Skip to content

Wie konfiguriere ich meinen Monitor/das Betriebssystem für eine optimale Farbdarstellung?

Lösung:

Ich finde die Testseiten des Lagom LCD-Monitors dafür sehr nützlich. Es ist die erste Site, die ich besuche, nachdem ich einen neuen Monitor angeschlossen habe.

Ich habe auch den gleichen Unterschied zwischen VGA und DVI festgestellt, aber ich habe nur persönliche Beobachtungen, um das zu belegen, keine tatsächlichen Daten. Vielleicht könnte uns jemand, der sich mit der Technik besser auskennt, eine endgültige Antwort geben.

Ich habe mir einen Spyder2 Express für 120 US-Dollar gekauft (in ein anderes Land verschickt, also muss es in den Staaten viel weniger sein), und es war eine lebensverändernde Erfahrung.

Vor der Kalibrierung meines Monitors war ich mir nicht sicher, ob meine Bilder (ich bin auch Fotograf) so gedruckt oder geteilt werden, wie ich sie sehe. Nachdem ich einige geteilt hatte und mir die Leute sagten, dass sie zu dunkel und zu gelb sind, hatte ich die Nase voll und kaufte den Spyder2Express.

Der Vorgang ist wirklich einfach, kleben Sie das Gerät einfach an den Bildschirm, führen Sie die Kalibrierungssoftware aus und es erstellt automatisch ein Farbprofil entsprechend den gemessenen Farben.

Danach habe ich ein paar Bilder auf einem weißen Hintergrund hochgeladen, und Junge, es war weiß. Keinerlei Besetzung.

Nachdem ich gelitten habe, dass auf dem Monitor nicht die richtige Farbkalibrierung vorhanden ist, werde ich nie wieder in die Bearbeitung gehen, ohne sicherzustellen, dass Sie die bestmöglichen Einstellungen auf einem Monitor haben. NVIDIA-Tweaking oder Adobe Gamma können so weit gehen, aber es ist keine exakte Wissenschaft und hängt stark vom Auge des Kalibrators ab. Die Verwendung eines Geräts schließt Sie aus der Gleichung aus und kann viel genauer sein, was Sie erhalten.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]



Anderer Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.