Skip to content

Wie kann ich vom Host aus auf Apache (auf einem VirtualBox-Gast) zugreifen?

Lösung:

Wenn Sie andere Maschinen in Ihrem physischen Netzwerk benötigen, um Ihre VM erreichen zu können (oder wenn die VM Internetzugriff benötigt), verwenden Sie Bridged Networking. Bleiben Sie andernfalls beim Host-only-Netzwerk.

  1. Stoppen Sie Ihre VM und öffnen Sie ihre Einstellungen im VirtualBox (OSE)-Manager
  2. Gehe zum Netzwerk Tab
  3. Wählen Sie den Netzwerkmodus Ihrer Wahl aus (überbrücktes Netzwerk oder nur Host) (im folgenden Beispiel verwende ich nur Host)

    Wenn Sie Bridged Networking verwenden möchten, müssen Sie den richtigen Netzwerkadapter auswählen unter Name. Für kabelgebundene Verbindungen würden Sie etwas mit dem Namen auswählen wie eth0. Drahtlose Verbindungen werden normalerweise benannt wlan0 (die Zahlen können variieren)

  4. Speichern Sie die Einstellungen
  5. Starten Sie die Ubuntu-VM
  6. Wenn Sie oben sind, können Sie die IP-Adresse abrufen, indem Sie Folgendes ausführen:

    ifconfig | grep addr
    

    In der folgenden Ausgabe, 192.168.56.101 ist die IP-Adresse, die in Ihrem Win7-Hostsystem für den Zugriff auf Ihre VM verwendet werden kann:

    eth0  Link encap:Ethernet  HWaddr 08:00:27:70:27:fe  
          inet addr:192.168.56.101  Bcast:192.168.56.255  Mask:255.255.255.0
          inet6 addr: fe80::a00:27ff:fe7b:25fe/64 Scope:Link
          inet addr:127.0.0.1  Mask:255.0.0.0
          inet6 addr: ::1/128 Scope:Host
    
  7. Bearbeiten Sie in Ihrem Windows-Hostsystem C:WindowsSystem32driversetchosts als Administrator und fügen Sie eine Zeile hinzu:

    192.168.56.101   guestserver.com
    

    Wenn Sie ein Ubuntu-Hostsystem haben, bearbeiten Sie /etc/hosts mit sudo nano /etc/hosts

  8. Profitieren!

In meinem Fall habe ich einen Router, der meinem Host-PC eine statische IP zuweist.

  1. Stellen Sie den Netzwerkadapter als Bridge ein:

    Einstellungen > Netzwerk > Adapter 1 (Netzwerkadapter aktivieren) > Angehängt an: (Brückenadapter) > Okay

  2. Starten Sie die virtuelle Maschine > melden Sie sich an

  3. Ändern Sie die IP der VirtualMachine von dynamisch auf statisch

    sudo nano /etc/network/interfaces

  4. Ändern Sie unter Die primäre Netzwerkschnittstelle das Wort dhcp in statisch und geben Sie Ihre neue statische IP ein oder kommentieren Sie die Zeile und fügen Sie eine neue hinzu

:

#iface eth0 inet dhcp
iface eth0 inet static
        address 192.168.10.110
        netmask 255.255.255.0
        gateway 192.168.10.1
        network 192.168.10.0
        broadcast 192.168.10.255

Beachten Sie, dass mein Router unter xxx.xxx arbeitet.10.x und Ihre könnte xxx.xxx sein.0.x oder xxx.xxx.1.x oder etwas anderes.

Danach können Sie sowohl auf dem Host- als auch auf dem Gastcomputer eine Internetverbindung herstellen und diese statische IP in Ihren Webbrowser eingeben, um Ihren Apache-Server zu überprüfen.

Anstatt zu versuchen, die Adapter auf Bridged oder Host Only Network Adapter einzustellen, können Sie die Portweiterleitung unter Firewall/Andere Ports versuchen, wobei Ihr Port nicht auf TCP- und UDP-Verbindungen eingestellt ist.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]



Anderer Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.