Skip to content

Was sind Namenskonventionen für MongoDB?

Lösung:

  1. Halten Sie es kurz: Optimierung der Lagerung kleiner Objekte, SERVER-863. Dumm aber wahr.

  2. Ich denke, hier sollten ziemlich genau die gleichen Regeln gelten, die für Beziehungsdatenbanken gelten. Und nach so vielen Jahrzehnten ist man sich immer noch nicht einig, ob RDBMS-Tabellen Singular oder Plural genannt werden sollen...

  3. MongoDB spricht JavaScript, verwenden Sie also die JS-Namenskonventionen von camelCase.

  4. Die offizielle MongoDB-Dokumentation erwähnt, dass Sie Unterstriche verwenden können, auch der integrierte Bezeichner wird genannt _id (aber dies kann darauf hinweisen, dass _id soll privat, intern, niemals angezeigt oder bearbeitet werden.

DATENBANK

  • camelCase
  • DB am Ende des Namens anhängen
  • Singular machen (Sammlungen sind Plural)

MongoDB nennt ein schönes Beispiel:

Um eine zu verwendende Datenbank auszuwählen, geben Sie in der Mongo-Shell den Befehl use Anweisung wie im folgenden Beispiel:

benutze myDB
Verwenden Sie myNewDB

Inhalt von: https://docs.mongodb.com/manual/core/databases-and-collections/#databases

KOLLEKTIONEN

  • Namen in Kleinbuchstaben: vermeidet Probleme mit der Groß-/Kleinschreibung, MongoDB-Sammlungsnamen berücksichtigen die Groß-/Kleinschreibung.

  • Plural: Es ist offensichtlicher, eine Sammlung von etwas als Plural zu bezeichnen, z. B. "Dateien" statt "Datei"

  • >Keine Worttrennzeichen: Vermeidet Probleme, bei denen verschiedene Personen (fälschlicherweise) Wörter trennen (Benutzername <-> Benutzername, Vorname <->
    Vorname). Dieser steht laut einigen Leuten zur Debatte
    hier herum, aber vorausgesetzt, das Argument ist auf Sammlungsnamen isoliert, sollte es meiner Meinung nach nicht sein 😉 Wenn Sie feststellen, dass Sie das verbessern
    Lesbarkeit Ihres Sammlungsnamens durch Hinzufügen von Unterstrichen oder
    camelCase Ihr Sammlungsname ist wahrscheinlich zu lang oder sollte verwendet werden
    Fristen, die der Standard für die Abholung ist
    Kategorisierung.

  • Punktnotation für Sammlungen mit höheren Details: Gibt einen Hinweis darauf, wie Sammlungen zusammenhängen. Sie können zum Beispiel ziemlich sicher sein, dass Sie "users.pagevisits" löschen können, wenn Sie "users" löschen, vorausgesetzt, die Leute, die das Schema entworfen haben, haben gute Arbeit geleistet.

Inhalt von: http://www.tutespace.com/2016/03/schema-design-and-naming-conventions-in.html

Für Sammlungen folge ich diesen vorgeschlagenen Mustern, bis ich die offizielle MongoDB-Dokumentation finde.

Auch wenn diesbezüglich keine Konvention festgelegt ist, werden manuelle Referenzen für Eins-zu-Eins-Beziehungen konsequent nach der referenzierten Sammlung in der Mongo-Dokumentation benannt. Der Name folgt immer der Struktur <document>_id.

Zum Beispiel in a dogs -Sammlung hätte ein Dokument manuelle Verweise auf externe Dokumente, die wie folgt benannt sind:

{
  name: 'fido',
  owner_id: '5358e4249611f4a65e3068ab',
  race_id: '5358ee549611f4a65e3068ac',
  colour: 'yellow'
  ...
}

Dies folgt der Mongo-Konvention der Namensgebung _id die Kennung für jedes Dokument.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]



Anderer Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.