Skip to content

Jede gute Anwendung für die Datennutzung Monitor?

Wenn Sie ein Detail finden, das Sie zweifeln lässt, können Sie es in den Kommentaren hinterlassen und wir werden so schnell wie möglich antworten.

Ich war in einer ähnlichen Situation, aber mit langsamen Geschwindigkeiten nach einer bestimmten Menge an Datenverbrauch erreicht ist (jetzt habe ich einen 16 GB 12 Mbit Plan ☺) und ich verwendet vnstat (Paket vnstat). Es ist eine Kommandozeilen-App, die die Bandbreitennutzung für den heutigen Tag und die vorherigen Tage anzeigt. sobald sie installiert ist, beginnt sie mit der Überwachung der Nutzung.

Verwendung: run vnstat um die Statistiken anzuzeigen, vnstat -d zum Anzeigen der täglichen Nutzung. hinzufügen -i wlan0 zum vorherigen Befehl hinzu, wenn Sie ein drahtloses Netzwerk verwenden. Sehen Sie sich die Handbuchseite dazu an, indem Sie man vnstat für weitere Informationen.

vnStat - Leichter konsolenbasierter Netzwerkmonitor

vnStat ist ein konsolenbasierter Netzwerkverkehrsmonitor für Linux und BSD, der ein Protokoll des Netzwerkverkehrs für die ausgewählte(n) Schnittstelle(n) führt. Er verwendet die vom Kernel bereitgestellten Netzwerkschnittstellenstatistiken als Informationsquelle. Das bedeutet, dass vnStat keinen Datenverkehr ausspäht und auch die Systemressourcen schont.

In diesem Tutorium werden wir uns das ansehen:

  • Funktionen
  • Installation
  • Konfiguration
  • Systemd-Dienst starten
  • Verwendung (von der Befehlszeile)
  • Beispiel für die Conky-Echtzeitanzeige

Merkmale

  • schnell und einfach zu installieren und in Betrieb zu nehmen
  • die gesammelten Statistiken bleiben auch nach einem Neustart des Systems erhalten
  • kann mehrere Schnittstellen gleichzeitig überwachen
  • mehrere Ausgabeoptionen
  • Zusammenfassung, stündlich, täglich, monatlich, wöchentlich, Top 10 Tage
  • optionale Ausgabe von png-Bildern (mit libgd)
  • Monate können so konfiguriert werden, dass sie dem Abrechnungszeitraum folgen
  • leichter, minimaler Ressourcenverbrauch
  • Gleiche niedrige CPU-Nutzung unabhängig vom Datenverkehr
  • kann ohne Root-Rechte verwendet werden
  • Online-Editor für die Farbkonfiguration

Installation

nvStat befindet sich in den offiziellen Repositories, so dass kein Link zu einem neuen ppa notwendig ist. Zur Installation wird eine Terminalinstanz mit Strg .+Alt .+T und geben Sie an der Eingabeaufforderung ein:

sudo apt-get update
sudo apt-get install vnstat

Nach der Installation lassen Sie Ihr Terminal für die folgenden Abschnitte geöffnet. Ein Neustart ist nicht erforderlich.

Konfiguration

Wählen Sie eine bevorzugte Netzwerkschnittstelle und bearbeiten Sie die Schnittstellenvariable in der /etc/vnstat.conf entsprechend. Um alle für vnstat verfügbaren Schnittstellen aufzulisten, verwenden Sie:

$ vnstat --iflist
Available interfaces: wlp60s0 lo enp59s0 (1000 Mbit)

Um mit der Überwachung einer bestimmten Schnittstelle zu beginnen, müssen Sie zunächst eine Datenbank initialisieren. Jede Schnittstelle benötigt ihre eigene Datenbank. Der Befehl zum Initialisieren einer Datenbank für die Schnittstelle eth0 lautet:

sudo vnstat -u -i enp59s0 

Systemd-Dienst starten

Nach dem Einrichten der Schnittstelle(n) und der Überprüfung der Konfigurationsdatei. Sie können den Überwachungsprozess starten über systemd:

sudo systemctl start vnstat.service

Um diesen Dienst dauerhaft zu machen, verwenden Sie:

sudo systemctl enable vnstat.service

Von nun an vnstat die Netzwerknutzung im Hintergrund sammeln und dabei einen so geringen Prozentsatz der CPU verwenden, dass er nicht in der Top-9-Liste der Prozesse von Conky (Systemmonitor) auftaucht (auf meinem Rechner).

Nutzung (von der Befehlszeile aus)

Abfrage des Netzwerkverkehrs:

vnstat -q

Anzeigen der Live-Netzverkehrsnutzung:

vnstat -l

Um weitere Optionen zu finden, verwenden Sie:

vnstat --help

Monatliche Gesamtwerte

Um monatliche Gesamtwerte zu sehen, verwenden Sie:

$ vnstat -m

 enp59s0  /  monthly

       month        rx      |     tx      |    total    |   avg. rate
    ------------------------+-------------+-------------+---------------
      Oct '17      2.02 GiB |    1.57 GiB |    3.59 GiB |   11.25 kbit/s
      Nov '17     58.28 GiB |   24.58 GiB |   82.86 GiB |  268.17 kbit/s
      Dec '17    143.23 GiB |   13.64 GiB |  156.87 GiB |  491.31 kbit/s
      Jan '18    102.77 GiB |   30.21 GiB |  132.97 GiB |    1.04 Mbit/s
    ------------------------+-------------+-------------+---------------
    estimated    257.06 GiB |   75.56 GiB |  332.62 GiB |

Beispiel für eine Conky-Echtzeitanzeige

Conky ist ein beliebter, leichtgewichtiger Systemmonitor, der in vielen Linux-Distributionen verwendet wird. Sie können die vnStat-Bandbreitensummen in Ihrer Conky-Anzeige wie folgt anzeigen:

Conky Network Realtime 5.gif

30 Sekunden langes .gif des relevanten Abschnitts von Conky

Der Conky-Code zur Erzeugung dieser Anzeige lautet:

${color orange}${voffset 2}${hr 1}
${color}Memory:${goto 148}${color green}$mem / $memmax $alignr${color green}${memperc /}%
${color}Linux:${goto 148}${color green}${fs_used /} / ${fs_size /} $alignr${color green}${fs_used_perc /}%
${color}NVMe Win 10:${goto 148}${if_mounted /mnt/c}${color green} ${fs_used /mnt/c} / ${fs_size /mnt/c} $alignr${color green}${fs_used_perc /mnt/c}%${else}${color yellow}/mnt/c${endif}
${color}${if_mounted /mnt/d}HGST_Win10:${goto 148}${color green} ${fs_used /mnt/d} / ${fs_size /mnt/d} $alignr${color green}${fs_used_perc /mnt/d}%${else}Cache RAM:${goto 148}${color green}${cached} ${color} Buffers: ${color green} ${buffers}${endif}
${color}${if_mounted /mnt/e}WSL+Linux:${goto 148}${color green}${fs_used /mnt/e} / ${fs_size /mnt/e} $alignr${color green}${fs_used_perc /mnt/e}%${else}Swap:${goto 148}${color green}${swap} / ${swapmax} $alignr${color green}${swapperc}%${endif}
${color orange}${voffset 2}${hr 1}
${color1}Network using vnStat "-i", "-w" and "-m"
${color}${goto 5}Today ${goto 100}Yesterday ${goto 225}Week ${goto 325}Month ${color green}
${execi 10 vnstat -i enp59s0 | grep "today" | awk '{print $8" "substr ($9, 1, 1)}'} ${goto 110}${execi 10 vnstat -i enp59s0 | grep "yesterday" | awk '{print $8" "substr ($9, 1, 1)}'} ${goto 220}${execi 10 vnstat -i enp59s0 -w | grep "current week" | awk '{print $9" "substr ($10, 1, 1)}'} ${goto 315}${execi 10 vnstat -i enp59s0 -m | grep "`date +"%b '%y"`" | awk '{print $9" "substr ($10, 1, 1)}'}
${color}Down: ${color green}${downspeed enp59s0}/s ${color}${goto 220}Up: ${color green}${upspeed enp59s0}/s
${downspeedgraph enp59s0 25,190 000000 ff0000} ${alignr}${upspeedgraph enp59s0 25,190 000000 00ff00}$color
Total: ${color green}${totaldown enp59s0} $color${alignr}Total: ${color green}${totalup enp59s0}
${color orange}${voffset 2}${hr 1}
${color}${goto 5}Dawn: ${color green}${execpi 300 cat /usr/local/bin/sunrise} ${goto 155}${color}Dusk: ${color green}${execpi 300 cat /usr/local/bin/sunset} ${alignr}${color}Level: ${color green}${execpi 10 cat /sys/class/backlight/intel_backlight/brightness}
${color orange}${voffset 2}${hr 1}

Um Platz auf dem Desktop zu sparen, verwendet mein schmales Conky-Fenster "G" anstelle von "GiB", "M" anstelle von "MiB", usw. Wenn Sie mehr Platz auf dem Bildschirm haben, ändern Sie substr ($10, 1, 1) in $10 und machen Sie dasselbe für $9.

Möglicherweise müssen Sie enp59s0 in ändern. eth0, wlan0 oder eth1usw., je nach dem Netzwerknamen, der von ifconfig.

Sie können NTM - Network Traffic Monitor überprüfen

Kommentare und Bewertungen

Wenn Sie mit dem Obigen zufrieden sind, können Sie eine Chronik darüber hinterlassen, was Sie an diesem Schreiben beeindruckt hat.


Tags :

Nutzen Sie unsere Suchmaschine

Suche
Generic filters

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.